Wir bieten unseren Kunden optional vor dem eigentlichen Zertifizierungsaudit ein Voraudit an, da

Häufig scheinen unüberwindbare Hindernisse das Vorankommen erschweren.

Sinn und Zweck

Ziel des Voraudits ist es Ihnen ein klares Bild vom gesamten Ablauf der Auditierung und Zertifizierung zu vermitteln. Der große Vorteil für Sie ist, dass Sie

  • die Zielsetzung
  • den Umfang
  • die Schwerpunkte

selbst entscheiden können.

D.h. ein Voraudit ist quasi als „Probelauf“ vor dem eigentlichen Zertifizierungsaudit zu verstehen bei dem es darum geht Überraschungen im Zertifizierungsaudit zu vermeiden und etwaige GAPs vorab aufzudecken.

Ablauf eines Voraudits

Die zu auditierenden Prozesse werden detailliert mit Ihnen abgesprochen. Ihre Auditoren analysieren entsprechend die Abläufe und zeigen etwaige Verbesserungspotenziale auf. Zudem liegt der Fokus unserer Auditoren darauf Ihnen praktische Tipps und Hinweise zu vermitteln.

Im Rahmen des Voraudits führen wir auch stets eine Schwachstellenanalysen durch. Ihr Auditor überprüft dabei den Entwicklungsstand Ihres Managementsystems. So werden potenzielle Lücken frühzeitig aufgedeckt.

Die Zielsetzung, Umfang sowie Schwerpunkte des Voraudits stimmen wir im Einzelfall gemeinsam mit Ihnen ab.

Ihr Vorteil

Durch das Voraudit schaffen Sie einen Überblick, Sicherheit und Vertrauen, um Überraschungen im eigentlichen Zertifizierungsaudit zu vermeiden.